Steglitz-Zehlendorf

Save the date: 22.10.20 "Kiez Courage, wie geht das?"

Aufruf zum Mitmachworkshop:

Langeweile in den Ferien? Mal wieder bock was Sinnvolles zu machen neben Schule? Dann kommt zu unserem Antidiskriminerungsworkshop. Was heißt das konkret? Über kreative gestalterische Methoden wollen wir mit euch ins Gespräch kommen. Im Zentrum steht ihr, eure Erfahrung und eure Fragen.

Neben einem inhaltlichen Workshop gibt es drei Kreativworkshops:
• Sticker gegen Diskriminierung
• Deinen Kiez aus Antidiskriminierungssicht kennenlernen und auf Insta zeigen
• Podcast erstellen

Blauer Dialog in Lichterfelde Ost

In der "Staatsreparatur" fand ein "Blauer Dialog" mit der Referentin Birgit Malsack-Winkemann zum Thema "Haushalt 2020 – Wo fließt unser Geld hin?" statt. Diese Veranstaltung wird von dem Abgeordneteten Andreas Wild (fraktionslos im Abgeordnetenhaus für die AfD) organisiert, der in der Vergangenheit bereits durch extrem rechte Äußerungen und Provokationen (wie dem Tragen eines Symbols der Nazis im Untergrund/" Blaue Kornblume") aufsehen erregt hat.

Quelle: 
Registerstelle Steglitz-Zehlendorf
Datum: 
2020-02-21 00:00:00

Antimuslimische Schmierereien in Lichterfelde

Im S-Bahnhof Lichterfelde West wurden rassistische Edding-Schmierereien entdeckt und entfernt. Sie lauteten "Moslem go home", "Türken in die Türkei", "Asylflut stoppen" und " Islam raus".

Quelle: 
hassvernichtet
Datum: 
2020-06-13 00:00:00

Hakenkreuze in Steglitz

Im Ruth-Andreas-Friedrich-Park wurden auf einer Gedenktafel und einer Statue im Park Hakenkreuze entdeckt.

Quelle: 
Berliner Register
Datum: 
2020-02-23 00:00:00

Hakenkreuz in Zehlendorf

An einem Baum im Grunelwald, nahe des Hüttenwegs wurde ein Hakenkreuz entdeckt und entfernt. Es wurde Anzeige erstattet.

Quelle: 
Bürger*innenmeldung
Datum: 
2020-08-23 00:00:00

Veranstaltungshinweis: „Was tun bei (Alltags-)Diskriminierung? Rechte und Möglichkeiten für neu zugewanderte Frauen*“

Im Rahmen unserer Workshopreihe zum Thema Anti-Diskriminierung in Steglitz-Zehlendorf wollen wir Sie gerne einladen. Das Projekt wird vom Integrationsfond des Bezirkes gefördert. Unser Ziel ist es Diskriminierung in Deutschland als alltägliches Problem sichtbar zu machen und unterschiedlichen Gruppen Mittel zum Handeln an die Hand zu geben. Ein wichtiger Bestandteil dessen ist es Betroffenen einen geschützten Raum für ihre Erfahrungen zu geben.

Antimuslimischer Aufkleber in Lichterfelde

An einem Stromkasten in der Baslerstraße Ecke Finckensteinallee wurde ein anti-muslimischer Aufkleber entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Bürger*innenmeldung
Datum: 
2020-07-24 00:00:00

Hakenkreuz an Bushaltestelle in Zehlendorf

Auf einem der Sitze der Haltestelle "Zehlendorf Eiche" wurden ein Hakenkreuz sowie die Parole "Ausländer raus" mit einem Edding geschmiert.

Quelle: 
Bürger*innenmeldung
Datum: 
2020-08-03 00:00:00

Hakenkreuz an Bushaltestelle in Zehlendorf

An der Bushaltestelle Wolzgenstraße wurde auf einen der Sitze ein Hakenkreuz sowie die Buchstaben "NSDAP", die für "Nationalsozialistische Partei Deutschlands" stehen, entdeckt.

Quelle: 
Bürger*innenmeldung
Datum: 
2020-08-06 00:00:00

Rassistische Bedrohung in Steglitz

An der Kreuzzung Brentano/Rückertstraße in Steglitz soll ein 19-jähriger nachts rassistisch beleidigt und bedroht worden sein.

Quelle: 
Polizeimeldung
Datum: 
2020-08-07 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Steglitz-Zehlendorf