Zum Registerstellen-Menü springen Zum Hauptmenü springen
Logo: Leichte Sprache, von: Inclusion Europe Logo: DGS Deutsche Gebärdensprache
Banner-Foto, Menschen überqueren Warschauer Straße in Berlin-Friedrichshain

Register Friedrichshain-Kreuzberg

Zu Hauptbereich springen

Überblick


Der kleinste Innenstadtbezirk ist mit gut 290.000 Bewohner*innen aus mehr als 150 Nationen der Bezirk mit der größten Bevölkerungsdichte. Kreuzberg war und ist migrantisch geprägt, Friedrichshain lange Zeit durch die Ostberliner Arbeiterschaft. Heute sind beide Ortsteile studentisch, international und von Zuzug geprägt. Gentrifizierung und hohe Mieten verdrängten frühere Bewohner*innen und Gewerbe.

Register Friedrichshain-Kreuzberg

UBI KLiZ e. V.

Kreutzigerstraße 23

10247 Berlin

Telefon +49 30 74078831
Mobiltelefon +49 1577 7369942
E-Mail-Adresse fk@berliner-register.de
PGP Key PGP Key

Aktuelles


Neuste Artikel

Newletter mit Infos für den Monat Juni

06/02/2024 Register Friedrichshain-Kreuzberg

Die Chronikmeldungen sind fast gleich hoch wie im Vorjahreszeitraum. Das Motivfeld Antisemitismus hat die Motivfelder Rassismus und LGBTIQ*-Feindlichkeit eingeholt, bwz. überholt. Auch im Juni und darüber hinaus gibt es viele interessante Termine im Bezirk. Ein paar sind in diesem Newsletter enthalten.

Zurück zu Neuste Artikel springen

Letzte Vorfälle

Schwerer Angriff von Neonazis am Ostkreuz

07/06/2024 Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg

An der Station Ostkreuz warteten gegen 16 Uhr ca. 30-40 Personen, um gemeinsam zu einer Demonstration anzureisen, die sich gegen extrem rechte Strukturen und Gewalt in Marzahn-Hellersdorf richtet. Um 16:10 Uhr rannten circa 20 maskierte und bewaffnete Neonazis aus Richtung der Simplonstraße auf den Treffpunkt der gemeinsamen Anreise zu. Augenzeug*innen berichteten von Ho…

Wolfsgruß am Mehringdamm gezeigt

07/06/2024 Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg

Im Rahmen der Fußball-EM wurde gegen 14:30 Uhr, aus einem mit mehreren Türkeiflaggen bestückten Auto auf der Kreuzung Mehringdamm/Gneisenaustraße, über einen längeren Zeitraum von einer Person sehr offensiv der Wolfsgruß aus der geöffneten Seitenscheibe heraus gezeigt.

LGBTIQ*-feindliche Beleidigung in der Gubener Straße

07/05/2024 Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg

Als eine Person mit dem Fahrrad und einer Regenbogenfahne gegen 22:30 Uhr an der Ecke Gubener - / Grünberger Straße an einem Späti vorbei fuhr, wurde sie von einer Person aus einer Gruppe heraus mit dem Wort "Schwuchtel" beleidigt.

Zurück zu Letzte Vorfälle springen
Zurück zu Registerstellen-Menü springen Zum Hauptbereich springen Zum Hauptmenü springen