Facebook-Dokumentation September: "NPD Treptow-Köpenick"

Die NPD Treptow-Köpenick postete ca. 24 Beiträge und erreichte damit ca. 284 Interaktionen.
Von den insgesamt 11 Beiträgen zu lokalen Themen beschäftigten sich zwei mit der Unterbringung von Geflüchteten. So berichtete die NPD über den Brand in einer Unterkunft im Allende Viertel und unterstellte sofort, dass nun behauptet werden würde dieser wäre ein extrem rechter Anschlag und die wahren Gründe würden unter den Tisch gekehrt. Ein Kommentator schreibt hier in rassistischer Manier „Gab es wieder nicht genug Pudding“. Der zweite Beitrag beschäftige sich mit der Einrichtung neuer Unterkünfte. Hierbei stellte die NPD durch das verwenden von Anführungszeichen, beim Wort ‚Flüchtlinge‘ den Status der Menschen in Frage.

Register: 
Treptow-Köpenick
Datum: 
2019-09-30 00:00:00
Quelle: 
Register Treptow-Köpenick