Antisemitischer Brief an NS-Gedenkstätte in Niederschöneweide

In dem anonymen Brief sind neben einem Foto von Leichenbergen aus einem Konzentrationslager mehrere Bibelpassagen abgedruckt, die antijüdisch sind. Somit soll die Schoa christlich legitimiert werden.

Register: 
Treptow-Köpenick
Datum: 
2019-07-23 00:00:00
Quelle: 
RIAS Berlin