Hakenkreuze in Alt-Mariendorf

An der Bushaltestelle der Linie 181 in Alt-Mariendorf wurden vier Hakenkreuze, die ca. 5 cm groß waren entdeckt und entfernt. Es war außerdem die Parole "Corona-Lüge" mit rotem Edding auf die Sitze geschmiert.

Register: 
Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2021-02-21 00:00:00
Quelle: 
https://www.hass-vernichtet.de/