Rassistische Bemerkungen im X33er Bus nicht ignoriert

Ein junger Mann (PoC) saß im Bus X33 Richtung Spandau und hörte ein Paar (Mann und Frau) rassistische Bemerkungen über zwei Schwarze Männer äußern. Zwischen den Stationen Altstadt Spandau und Rathaus beleidigten sie auch einen anderen Fahrgast, der sich auffällig verhalten hatte und dann ausgestiegen war, rassistisch. Der junge Mann drehte sich um und bezeichnete sie als Rassisten. Er informierte auch die beiden Schwarzen Männer über die rassitischen Bemerkungen des Paares. Er wurde daraufhin selbst von dem Paar rassistisch beleidigt, der Mann stand auf und drohte ihm Gewalt an, setzte sich aber wieder, als der junge Mann nicht nachgab und laut deutlich machte, dass er in Deutschland geboren und aufgewachsen und Deutschland seine Heimat sei.

Register: 
Spandau
Datum: 
2020-07-28 00:00:00
Quelle: 
INSSAN e.V.