Rassistische Posts auf Facebook-Seite "Wir in Heiligensee"

Auch im September wurden rassistische, beleidigende und bedrohende Aussagen auf der Facebook-Seite „Wir in Heiligensee“ gepostet. Auf der Seite wird derzeit vor allem über Gewalttaten berichtet, die durch die (oft auch nur vermutete) migrantische Herkunft der Täter erklärt werden. Es folgen Beschimpfungen und Drohungen gegen Geflüchtete, z.B. am 10.9.16 schreibt ein Nutzer "Ich würde töten".

Register: 
Reinickendorf
Datum: 
2016-09-10 00:00:00
Quelle: 
Register Reinickendorf