Kolonialrassismus in Tegel-Süd

An einem Gartentor im Verdolaweg in Tegel-Süd hatten die Besitzer_innen neben einem Reichsadler ein kolonialrassistisches Schild mit der Aufschrift "Deutsches Schutzgebiet" aufgehängt. Der Begriff ist ein Euphemismus aus der Zeit des deutschen Kolonialismus zur Bezeichnung deutscher Kolonialgebiete.

Register: 
Reinickendorf
Datum: 
2019-07-01 00:00:00
Quelle: 
Meldung einer Einzelperson