Rassistischer Vorfall in S-Bahn

Gegen 10:30 Uhr wurde in der S-Bahn an der Schönhauser Allee eine Fahrkartenkontrolle durchgeführt. Eine afrodeutsche Person zeigte ihre HU-Campus-Card vor, die das Semesterticket beinhaltet. Der Kontrolleur beanstandete den schlechten Aufdruck des aktuellen Semesterticket und ließ die Karte nicht als gültigen Fahrausweis gelten. Darüber hinaus unterstellte er der Person, dass sie den Ausweis gefälscht hätte.Die Person zeigte daraufhin ihren Ausweis und eine ausgedruckte Immatrikulationsbescheinigung, die die Person bei sich trug. Der Kontrolleur beschuldigte die Person weiterhin der Fälschung und händigte ihr die Bußgeldforderung aus.

Register: 
Pankow
Datum: 
2021-06-26 00:00:00
Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt