Rassistische Beleidigung von Imbiss-Mitarbeiter in Prenzlauer Berg

Im Ortsteil Prenzlauer Berg beleidigte gegen 3 Uhr ein Mann (23 Jahre) Mitarbeiter eines Imbisses in der Schönhauser Allee rassistisch. Ausgangspunkt war aller Voraussicht ein Streit über die Zahlung gewesen. Nachdem dieser die Mitarbeiter rassistisch beleidigt hatte, soll einer der Mitarbeiter, den 23-Jährigen mit einem Dönermesser am Kopf verletzt haben. Die Polizei ermittelt.

Register: 
Pankow
Datum: 
2018-09-22 00:00:00
Quelle: 
Pressemitteilung der Polizei vom 22.09.2018