Rassistische und LGBTIQ*-feindliche Beleidigungen

Zwei Frauen sehen zwei Männer, die gerade ein Geschäft auf der Weichselstraße verlassen. Einer der Männer ruft eine rassistische Beleidigung in den Laden hinein.
Der andere sieht die beiden Frauen und beleidigt sie auf homophobe Weise. Die Männer steigen auf Fahrräder und entfernen sich unerkannt Richtung Sonnenallee.
Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes führt die Ermittlungen.

Register: 
Neukölln
Datum: 
2019-07-22 00:00:00
Quelle: 
Polizei Berlin, Polizeimeldung Nr. 1781