LGBTIQ*-feindlicher Angriff in Gropiusstadt

Ein 39-jähriger Mann wurde gegen 22.45 Uhr in der Fritz-Erler-Allee von zwei unbekannten Männern aus LGBTIQ*-feindlicher Motivation mit Fäusten und einem Fahrradschloss geschlagen. Am Boden liegend wurde er von den Angreifern noch getreten.

Register: 
Neukölln
Datum: 
2020-03-15 00:00:00
Quelle: 
ReachOut Berlin