Extrem rechte Aufkleber und Plakate in Rudow

In Rudow wurden bei einer Putzaktion 20 Aufkleber und mindestens 9 Plakate entfernt.
Ein Großteil rief zu rechtem Gedenken in Dresden auf.
Außerdem wurden zwei Graffiti mit NS-verharmlosendem Inhalt sowie drei gesprühte Keltenkreuze entdeckt.

Register: 
Neukölln
Datum: 
2020-02-22 00:00:00
Quelle: 
hassvernichtet