Antisemitische Verschwörungsmythen in Café

In einem Café in Nordneukölln wurde ein Mann mit antisemitischen Verschwörungsmythen rund um die Corona-Pandemie konfrontiert. Als der Gast die Aussagen des Mitarbeiters als antisemitisch bezeichnete, wurde er des Lokals verwiesen.

Register: 
Neukölln
Datum: 
2020-06-04 00:00:00
Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)