Anti-Impf-Propaganda mit NS-Verharmlosung

Eine Tafel für den Gedenkort des Zwangsarbeitslagers während des NS wurde wiederholt mit Stickern beklebt, die sich mitunter NS-verharmlosend gegen die aktuelle Impfkampagne richten.

Register: 
Neukölln
Datum: 
2021-05-30 00:00:00
Quelle: 
Register Neukölln