Rassistische Security im Wedding

In einem Drogeriemarkt im Wedding wird eine vermeintliche Ladendiebin von der Security am Verlassen des Ladens gehindert. Als sie sich in nicht perfektem Deutsch darüber aufregt, unschuldig beschuldigt zu werden, wird sie lauthals aufgefordert "in ihrem Land" zu klauen und dann als "hysterische Kuh" beschimpft.

Register: 
Mitte
Datum: 
2019-07-03 00:00:00
Quelle: 
Registerstelle Berlin-Mitte