Jugendliche von Rechtsextremisten rassistisch beleidigt und bespuckt

Gegen 18.45 Uhr schrie ein Mann in der Friedrichstraße extrem rechte Parolen und beleidigte auf rassistische Weise eine 17-Jährige, die sich in unmittelbarer Nähe aufhielt. Anschließend spuckte ihr der Täter ins Gesicht und auf ihr T-Shirt. Noch vor Eintreffen der alarmierten Polizeieinsatzkräfte entfernte er sich unerkannt vom Tatort. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt ermittelt wegen der begangenen Körperverletzung und Beleidigung.

Register: 
Mitte
Datum: 
2021-07-06 00:00:00
Quelle: 
Polizeimeldung vom 07.07.2021, Tagesspiegel vom 07.07.2021