Behindertenfeindliche Beleidigung durch BVG-Kontrolleur im S-Bahnhof Tiergarten

Am S-Bahnhof Tiergarten wurde eine Person gegen 5.40 Uhr von einem Fahrkartenkontrolleur behindertenfeindlich beschimpft, als sie aus der Sicht des Kontrolleurs zu lange brauchte, ihren Schwerbehinderungsausweis mit dem Beiblatt rauszusuchen, mit dem sie vergünstigt Bahn fahren darf. Von der betroffenen Person im Anschluss an die Beleidigung herbeigerufene Sicherheitsmitarbeiter*innen verweigerten ihr die Unterstützung.

Register: 
Mitte
Datum: 
2021-03-02 00:00:00
Quelle: 
Registerstelle Mitte