Antisemitische Sachbeschädigung in Gesundbrunnen

Unbekannte beschädigten in der Nacht zu diesem Mittwoch eine Gedenkstele für den jüdischen Verleger, Varietéunternehmer und Kino-Pionier Karl-Wolffsohn. Die gläserne Vorder- und Rückseite der Stele, die in der Behmstraße an einem Fußgängerüberweg zum Gesundbrunnen-Einkaufszentrum steht, wurde zerstört.

Register: 
Mitte
Datum: 
2021-04-07 00:00:00
Quelle: 
Polizeimeldung vom 08.04.2021.