Rassistische Beleidigung im Bus

Ein junger Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft wurde um ca. 17:30 Uhr im Bus der Linie 197 aggressiv rassistisch beschimpft als er auf der Höhe Mehrower Allee aussteigen wollte. Der Täter stieg dann zusammen mit dem dem Betroffenen aus, der sich schnell vom Tatort entfernte.

Register: 
Marzahn-Hellersdorf
Datum: 
2019-02-12 00:00:00
Quelle: 
Augenzeug*in