Sachbeschädigung an Gedenkmauer in Lichtenberg-Nord

Die Blutmauer, die im Park hinter dem Rathaus an im März 1919 elf ermordete Spartakus-Kämpfer*innen erinnert, wurde beschädigt.
Buchstaben wurden entfernt und verbogen, die Namensplatten mit Fisch- und Essensresten beworfen.

Register: 
Lichtenberg
Datum: 
2021-06-06 00:00:00
Quelle: 
Lichtenberger Register