Beschmierung von Wahlplakaten in Lichtenberg-Mitte

An der Ecke Nietzke- und Archenholdstraße wurden mehrere Wahlplakate beschmiert. Der Kandidat der CDU wurde mit einem Hitlerbart versehen und das Wort "Faschist" auf das Plakat geschrieben, auf ein weiteres desselben Kandidaten wurde "Hure" und "Komunist" geschrieben. Daneben wurde auch das Plakat einer Politikerin der Linken beschmiert, mit der Aufschrift "Freiheit für Ungeimpfte".

Register: 
Lichtenberg
Datum: 
2021-08-26 00:00:00
Quelle: 
Lichtenberger Register