Antimuslimische Schriftzüge in Rummelsburg

Am Hönower Weg rund um den Parkplatz auf der Höhe des Neuen Feldwegs wurden mindestens elf Graffiti mit roter und schwarzer Sprühfarbe an Wänden, auf Gehwegen und Bänken und eine Schmiererei mit Edding gemeldet und wieder entfernt. Zwei weitere Schriftzüge gegen Islam und Muslime wurden auf den Fenstern eines PKW angebracht. Diese richteten sich größtenteils gegen Muslime und den Islam, zwei verherrlichten den NS. Hier wurden außerdem Aufkleber von den Identitären sowie von einem extrem rechten Versand gefunden und entfernt. Mehrere engagierte Anwohner*innen haben die Graffiti schnell entfernt.

Register: 
Lichtenberg
Datum: 
2021-01-11 00:00:00
Quelle: 
Lichtenberger Register