Stickerserie gegen politische Gegner*innen in der Finow- und Scharnweberstraße

In der Finow- und Scharnweberstraße wurde eine Stickerserie gegen politische Gegner*innen entfernt. Es handelte sich um "Anti-Antifa Sticker" mit dem Logo der "Autonomen Nationalisten", welches schon länger nicht mehr öffentlich auftauchte. Das neuerliche Auftauchen der Sticker, ist ein Zeichen der versuchten Raumnahme durch mindestens eine extrem rechte Person.
Als ein Sammelbecken führender Autonomer Nationalisten hat sich seit ca. 2012 die von Worch gegründete Kleinstpartei "Die Rechte" etabliert. Nach dem Verbot der Vereinigung "Nationaler Widerstand Dortmund" organisierten sich führende Neonazi-Kader der Kameradschaftsszene wie Siegfried Borchardt oder Dennis Giemsch darin neu.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2021-01-26 00:00:00
Quelle: 
Bürger*innenmeldung