Roma Familie durfte nicht in Pension übernachten

Bei einer telefonische Anfrage seitens einer Sozialberaterin von Amaro Foro e.V., ob eine Familie aus Rumänien, die über eine Kostenübernahme durch das Amt verfügt, dort vorübergehend untergebracht werden könne, antwortete die Besitzerin der Pension in Friedrichshain „es sollen keine Zigeuner sein“. Nachdem die Sozialberaterin meinte es handele sich um eine Familie mit Roma Hintergrund behauptete die Besitzerin, dass es keine Plätze mehr verfügbar sind.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2014-04-01 00:00:00
Quelle: 
Amaro Foro e.V.