Rechte Pöbeleien bei einem Straßenfest

An einem Kuchenstand auf einem Anwohnerfest in der Frankfurter Allee wurde eine kurdische Anwohnerin von einem ca. 50jährigen Mann rechtspopulistisch als „Rumänen-Bettelantin“ u. ä. beschimpft, als sie bei dem Versuch sich ein Stück Kuchen zu erwerben missverstanden wurde. Das Missverständnis konnte aufgrund der Beschimpfungen nicht aufgelöst werden. Die Frau verließ den Stand.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2013-06-27 00:00:00
Quelle: 
Register