"Querdenken"-Anhänger bedrohen Person im Samariterkiez mit Pfefferspray

Acht Anhänger*innen von "Querdenken" begaben sich um 18 Uhr auf einen "Kerzenmarsch" durch den Friedrichshainer Nordkiez. Sie starteten an der Samariterkirche, zogen durch die Bänschstraße und über den Forckenbeckplatz. In der Nähe des Platzes bedrohten zwei "Spaziergänger" eine Person mit Pfefferspray. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Bedrohung auf.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2021-01-25 00:00:00
Quelle: 
Twitter