LGBTIQ*-feindlicher Angriff auf Frau in der Friedrichstraße

Gegen 20:40 Uhr wurde eine 28-jährige von einem flüchtigen Bekannten wiedererkannt und mehrfach transphob beleidigt. Im weiteren Verlauf soll der Tatverdächtige einen Stein nach der Frau geworfen haben, der sie am Fuß traf. Anschließend entfernte sich der namentlich bekannte 17-Jährige.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2020-06-03 00:00:00
Quelle: 
Polizeimeldung Nr. 1379