LGBTIQ*-feindlicher Angriff am Strausberger Platz

Ein Unbekannter griff am Abend zwei Frauen an, die gegen 19:20 Uhr auf einer Bank am Strausberger Platz saßen und sich küssten. Erst pöbelte der Täter die Frauen an, dann sprühte er Pfefferspray in ihre Richtung, verfehlte sie jedoch. Danach warf er noch mehrere Glasflaschen auf das Pärchen. Die beiden Frauen blieben unverletzt.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2020-09-17 00:00:00
Quelle: 
Polizeimeldung Nr. 2195