LGBTIQ*-feindliche Schmiererei am U-Bahnhof Möckernbrücke

Am U-Bahnhof Möckernbrücke wurde eine LGBTIQ* feindliche Schmiererei an einer Wand angebracht. Zunächst hatte eine Person dort auf die Wand „Being Biploar, its awsome“ geschrieben. Eine weitere Person änderte den Spruch in „I hate being Bipolar“ ab. Eine weitere Person ersetze das Wort „Biploar“ durch das Wort „Faggot“.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2016-10-13 00:00:00
Quelle: 
Register Charlottenburg-Wilmersdorf