Hauswand beschmiert

Am 21.10. werden zum wiederholten Mal antisemitische Schmierereien an einem Hauseingang im nördlichen Friedrichshain festgestellt. Dieses Mal wurde ein "Davidstern = Rassismus" mit schwarzer Farbe geschmiert. Bereits Wochen zuvor wurde über die gesamte Eingangstür des Mehrfamilienhauses verteilt "BDS-Berlin" mit Hilfe eines Stempels aufgetragen.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2016-10-21 00:00:00
Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus