Friedrichsberger Patrioten rühren die Werbetrommel für die NPD

Auch im September wurde die Seite der Friedrichsberger Patrioten wieder überwiegend als Wahlkampfunterstützung für die NPD genutzt. Mit 53 Posts wurde deutlich weniger Hetze als im August verbreitet. Dies lag vor allem daran, dass die Admins anscheinend nach einer anstrengenden Wahlkampfphase und ihrer Unterstützung für die NPD nach der Wahl kaum noch Energie hatten um Beiträge auf ihrer Seite zu teilen.
20 mal wurden Beiträge der NPD geteilt und über die Facebookseite verbreitet. Daneben war das relevante Thema gegen das sogenannte „Establishment“ zu hetzen. Insbesondere die Grünen bekamen so einiges ab.
Insgesamt wurde 18 mal mit Beiträgen der Seite interagiert.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2016-09-30 00:00:00
Quelle: 
Register Friedrichshain-Kreuzberg