Erneut Straßenmusiker am Ostkreuz bedroht

Eine Gruppe Punks die bereits vor zwei Tagen durch rassistische, antisemitische und homophobe Äußerungen sowie das Zeigen des Hitlergrußes aufgefallen ist, hat erneut am Ostkreuz einen Straßenmusiker belästigt und ihn als „schwul“ zu beleidigen. Anschließend sangen sie ein Lied mit Holocaust verherrlichendem Inhalt.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2014-05-22 00:00:00
Quelle: 
Register Friedrichshain-Kreuzberg