Einbruch in Imbiß Koppenstraße und Hakenkreuz-Schmiererei

Unbekannte sind in einen Döner-Imbiss in Friedrichshain eingebrochen und haben an einer Wand ein Hakenkreuz sowie das Wort „Raus“ geschmiert. Der 46-jährige Besitzer des Imbisses in der Koppenstraße verständigte gestern Abend gegen 21.20 Uhr die Polizei, nachdem er den Einbruch und die in grüner Farbe aufgetragenen Schmierereien in seinem Geschäft entdeckt hatte. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin hat die Ermittlungen übernommen.

https://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/doener-imbiss-i...
https://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/staatsschutz-ermittelt...
Polizeimeldung Nr. 2873

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2019-12-04 00:00:00
Quelle: 
Antifa Fh