Aus sozialdarwinistischer Motivation angegriffen

Gegen 20.15 Uhr wurden drei Männer auf der Warschauer Brücke aus sozialdarwinistischer Motivation von zwei unbekannten Männern angegriffen. Dabei wurde ein 30-jähriger, schlafender Mann geschlagen und getreten. Ein 54-jähriger Mann wurde mit einer Bierflasche auf den Kopf geschlagen und einem 35-jährigen Mann wurde mit dem abgebrochenen Flaschenhals in den Hals gestochen. Alle drei Männer wurden verletzt.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2019-09-05 00:00:00
Quelle: 
Polizei Berlin, 06.09.2019