Antiziganistische Beleidigung beim Standesamt

Im Rahmen einer Vorsprache für die Ausstellung einer Geburtsurkunde im Standesamt Friedrichshain in der Schlesischen Straße machte der zuständige Sachbearbeiter folgende Aussage: "Der Vater ist erst 15. Schrecklich!". Dabei schüttelte er den Kopf und zeigte sich entsetzt.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2015-01-08 00:00:00
Quelle: 
Amaro Foro e.V.