Antisemitische Verschwörungstheorie in E-Mail

An das Register wurden im April zwei umfangreiche E-Mails (26 A4-Seiten und diverse angehängte Fotos) mit verschwörungstheoretischem Inhalt gesendet. Die Absenderin, die unter immer neuen Namen E-Mails versendet, ist dem Register bekannt.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2019-04-30 00:00:00
Quelle: 
Register Friedrichshain-Kreuzberg