Antisemitische Beleidigungen

In einem Projekt-Café in der Straßmannstraße wird eine Frau von einem Gast wiederholt sexistisch und mit dem Ausspruch „Jude“ massiv beleidigt und bedrängt. Bereits in den Wochen zuvor wurde die Frau mehrmals sexistisch und antisemitisch angepöbelt. Der Gast erhält Hausverbot, hält sich jedoch oft vor einem Laden in der Nähe auf und beginnt dort gegen die beleidigte Person gegenüber Anwohnern zu hetzen.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2013-08-12 00:00:00
Quelle: 
Register