Antischwarzer Rassismus in Hostel

Eine Schwarze Person teilte sich mit vier weiteren Personen ein Mehrbettzimmer in einem Hostel in der Stresemannstraße. In der Nacht feierten die vier Personen im Zimmer eine Party. Als die Feiernden das Zimmer bereits verlassen hatten, wurde die unbeteitligte Person von der Hostelmanagerin aufgefordert, das Hostel zu verlassen. Der Melder vermutete, dass die Managerin aus rassistischen Motivation versuchte, Gründe für seinen Rausschmiss zu finden.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2021-08-19 00:00:00
Quelle: 
Bürger*innenmeldung