Übergriffe im Zusammenhang mit Demo der Grauen Wölfe

Am Samstag fand eine Demonstration der "Graue Wölfe", der nationalistischen MHP und der türkischen Regierungspartei AKP in Kreuzberg statt. Während sich rund 1000 Anhänger*innen am Hermannplatz trafen, kam es am Kottbusser Tor durch eine etwa 60 Personen zählende Gruppe zu Übergriffen. Die Demo war am Hermannplatz gestartet und lief dann über die Oraninestraße zum Kottbusser Tor. Hier kam es auch zu mehreren Festnahmen.

 

 

Lower Class Magazin

Antifaschistische Koordination 36

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2015-09-12 00:00:00
Quelle: 
Lower Class Magazin