Rechtsextreme Aufkleber in Charlottenburg

Am 19. Oktober 2018 wurden in Charlottenburg an einer Ampel am Kurfürstendamm Ecke Knesebeckstr. zwei rechte Aufkleber entdeckt und beseitigt. Dabei handelt es sich zum einen um einen rechtsextremen Aufkleber mit Bezug zu der Kampagne "Die Unsterblichen" von einer verbotenen völkisch-rassistischen Vereinigung mit Verbindungen zu den Jungen Nationalisten, der Jugendorganisation der NPD.
Darunter wurde ein rassistischer Aufkleber mit "refugees not welcome" geklebt.

Register: 
Charlottenburg-Wilmersdorf
Datum: 
2018-10-19 00:00:00
Quelle: 
Register CW