Mitte

Register Mitte

Anti-Schwarze rassistische Beleidigung im Ortsteil Mitte

Gegen 19.00 Uhr wurde eine afro-peruanische Frau in einem Einkaufszentrum im Ortsteil Mitte von einer anderen Kundin, einer weißen, ca. 50-jährigen Frau, rassistisch beleidigt.

Quelle: 
Registerstelle Berlin-Mitte
Datum: 
2018-10-18 00:00:00

LGBTIQ-feindliche Sachbeschädigung an Gedenktafeln in Tiergarten

Die beiden Gedenktafeln am Magnus-Hirschfeld-Ufer, die an die erste homosexuelle Emanzipationsbewegung erinnern, wurden erneut beschädigt. Die Augen von Anita Augspurg und Karl Heinrich Ulrichs wurden ausgekratzt. Die gleichen Beschädigungen fanden zuletzt im Sommer 2017 statt. Außerhalb des Bildbereiches gibt es weitere Beschädigungen auf der Oberfläche der Tafeln.

Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg hat bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt gestellt.

Quelle: 
LSVD Berlin-Brandenburg
Datum: 
2018-10-18 00:00:00

Aufkleber der Identitären im Ortsteil Mitte

Am frühen Morgen wurde ein Aufkleber der extrem rechten "Identitären Bewegung" in der Rosenthaler Straße, Höhe Rosenhöfe, entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Registerstelle Berlin-Mitte
Datum: 
2018-10-17 00:00:00

196. BärGiDa-Abendspaziergang

Um 18.30 fand am Washingtoner Platz vor dem Hauptbahnhof die Kundgebung zum "196. BärGiDa-Abendspaziergang" statt. Ca. 25 Personen verfolgten die anti-muslimischen Verschwörungstheorien und rassistischen Reden.

Quelle: 
Registerstelle Berlin-Mitte, Aktionsbündnis #NoBärgida
Datum: 
2018-10-15 00:00:00

Aufkleber der Identitären im Ortsteil Mitte

Am Morgen wurde ein Aufkleber der extrem rechten „Identitären Bewegung“ mit der Aufschrift „Heimatliebe ist kein Verbrechen“ am U-Bahnhofausgang Weinmeisterstraße auf der Rosenthaler Straße gefunden und entfernt.

Quelle: 
Registerstelle Berlin-Mitte
Datum: 
2018-10-15 00:00:00

Anti-Schwarze rassistische Beleidigung in Moabit

Eine Familie, der Vater Deutscher, die Mutter Afrikanerin, der Sohn der Mutter ebenfalls afrikanischer Herkunft, sind gegen Mittag beim Einkaufen in Moabit, als der 9-jährige Sohn im Vorübergehen mit dem "N"-Wort beschimpft wird. Die Täter waren drei der Familie völlig unbekannte Jugendliche im Alter von ca. 15-16 Jahren.

Quelle: 
Registerstelle Berlin-Mitte
Datum: 
2018-10-06 00:00:00

Anti-Schwarze rassistische Beleidigung an einer Schule in Moabit

Ein Elternpaar besuchte eine Schule in Moabit zum Elterngespräch. Die Mutter ist Afrikanerin, der Vater ist Deutscher. Die Schule wird von ihrem Sohn besucht, der ebenfalls afrikanischer Herkunft ist. Im Schulgebäude war Pause. Eine Gruppe 8-12jähriger Schüler stand beisammen und machte, als die Eltern an ihnen vorbeigingen, anzügliche Geräusche. Als der Vater sie zur Rede stellte, verhielten sie sich ausgesprochen respektlos ihnen gegenüber. Dieses Verhalten war eine rassistische Anpöbelei und Beleidigung gegenüber der afrikanischen Mutter.

Quelle: 
Registerstelle Berlin-Mitte
Datum: 
2017-07-14 00:00:00

Anti-Schwarze rassistische Schmiererei im Wedding

Am U-Bahnhof Rehberge wurde am frühen Abend eine anti-schwarze rassistische Schmiererei entdeckt und überzeichnet. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Info-Stele Afrikanisches Viertel, auf der über die Geschichte des Afrikanisches Viertels, des deutschen Kolonialismus und des afrikanischen antikolonialen Widerstands aufgeklärt wird.

Quelle: 
Registerstelle Berlin-Mitte
Datum: 
2018-10-08 00:00:00

195. BärGiDa-Abendspaziergang

Um 18.30 fand am Washingtoner Platz vor dem Hauptbahnhof die Kundgebung zum "195. BärGiDa-Abendspaziergang" statt. Ca. 25 Personen verfolgten die anti-muslimischen Verschwörungstheorien und rassistischen Reden.

Quelle: 
Registerstelle Berlin-Mitte
Datum: 
2018-10-08 00:00:00

Denkmal für die im NS verfolgten Homosexuellen beschädigt

Das Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen im Tiergarten wurde von Unbekannten beschädigt. In die Steinplatte vor dem Sichtfenster des Denkmals wurde „HIV“ eingebrannt.

Der Geschäftsführer des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg hat Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei erstattet.

Quelle: 
LSVD Berlin-Brandenburg
Datum: 
2018-10-06 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Mitte