Mitte

Register Mitte

Rassistische Pöbelei in Mitte

Ein Mann, der am Heinrich-Heine-Platz auf Türkisch telefonierte, wurde gegen 19.00 Uhr von einem Mann mittleren Alters barsch auf Deutsch angesprochen: "Das ist Deutschland! Warum sprichst Du nicht Deutsch?"

Quelle: 
AnDi Antidiskriminierungs-App
Datum: 
2021-09-27 00:00:00

Rassistischer Angriff auf Fahrkartenkontrolleur im Wedding

Gegen 13.30 Uhr reagierte ein 43-jährigen Fahrgast in der U-Bahn der Linie 6 im Wedding auf eine Fahrkartenkontrolle mit rassistischen Beleidigungen und versuchte, einen Kontrolleur zu schlagen. Da der Fahrgast weder einen gültigen Fahrausweis vorzeigen konnte noch eine Mund-Nase-Bedeckung trug, baten ihn Mitarbeitende der BVG, am U-Bahnhof Afrikanische Straße mit ihnen auszusteigen. Hier soll er einen 56-Jährigen Kontrolleur mehrfach rassistisch beleidigt und versucht haben, ihn mit der Faust zu schlagen, was ein 55-jährige Kollege des bedrohten Kontrolleurs verhinderte.

Quelle: 
Polizeimeldung vom 08.10.2021
Datum: 
2021-10-07 00:00:00

Rassistische Diskriminierung bei Behörde in Mitte

Bei einer Behörde im Bezirk Mitte ereignete sich ein rassistischer Vorfall. Zum Schutz der betroffenen Person werden keine weiteren Angaben veröffentlicht.

Quelle: 
Registerstelle Mitte
Datum: 
2021-10-04 00:00:00

Plakat gegen Antisemitismus beschmiert

In der Breite Straße im Ortsteil Mitte wurde ein Plakat der Amadeu-Antonio-Stiftung zur Bildungs- und Aktionswoche gegen Antisemitismus an einer Litfaßsäule vor der Zentral- und Landesbibliothek Berlin mit "Fuck" beschmiert.

Quelle: 
Registerstelle Mitte
Datum: 
2021-10-13 00:00:00

Hitlergruß am S-Bahnhof Gesundbrunnen

Ein Teilnehmer eines Autokorsos von Verschwörungsideolog*innen und Impfgegner*innen zeigt am S-Bahnhof Gesundbrunnen einen Hitlergruß.

Quelle: 
Registerstelle Mitte, Twitter
Datum: 
2021-10-01 00:00:00

Hakenkreuz auf SPD-Wahlplakat in Mitte

Auf einem Wahlplakat der SPD in der Nähe der Heinrich-Heine-Str. im Bereich des Ortsteils Mitte wurde ein Hakenkreuz geschmiert und das S von SPD durch ein N wie NPD ersetzt. Bereits am 26.9. war ganz in der Nähe ein SPD-Wahlplakat mit einer Hakenkreuz-Schmiererei entdeckt worden.

Quelle: 
Registerstelle Mitte
Datum: 
2021-10-02 00:00:00

Antisemitische Pöbelei durch Nachbarn im Wedding

Eine alte jüdische Dame wurde im Wedding von einem Nachbarn angesprochen: "Ach, Euch gibt es noch. Ich dachte, Ihr seid alle vergast worden."

Quelle: 
Registerstelle Mitte
Datum: 
2021-02-09 00:00:00

Hakenkreuz auf SPD-Wahlplakat in Mitte

Auf einem Wahlplakat der SPD an der Kreuzung Annenstraße, Ecke Heinrich-Heine-Straße im Ortsteil Mitte wurde ein handgemaltes Hakenkreuz entdeckt.

Quelle: 
Registerstelle Mitte
Datum: 
2021-09-26 00:00:00

Verschwörungsideologische Demo im Wedding

Etwas über 100 Verschwörungsideolog*innen zogen in einer unangemeldeten Demonstration über die Müllerstraße im Wedding, um gegen Infektionsmaßnahmen zu protestieren. Dabei wurden auch NS-verharmlosende Vergleiche verbreitet.

Quelle: 
Registerstelle Mitte, t-online.de vom 19.9.2021
Datum: 
2021-09-18 00:00:00

Reichstagsgebäude mit Steinen beworfen

Gegen 13.40 Uhr warf ein Mann in Tiergarten mit mehreren Steinen auf das Reichstagsgebäude und beschädigte die nördliche Eingangstür. Beamte des Deutschen Bundestages nahmen den 47 Jahre alten alkoholisierten Mann am Platz der Republik fest. Laut Zeugenaussagen gegenüber dem Register Mitte ist der Mann dem rechten verschwörungsideologischen Milieu zuzurechnen.

Quelle: 
Registerstelle Mitte, Polizeimeldung vom 13.09.2021
Datum: 
2021-09-12 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Mitte