Spandau

Mann in der Pichelsdorfer Straße rassistisch beleidigt

Ein Mann begegnete gegen 13:00 Uhr in der Pichelsdorfer Straße einer älteren Dame. Diese sah ihn an und beleidigte ihn dann rassistisch. Er lief kommentarlos weiter.

Quelle: 
Register Spandau
Datum: 
2019-04-16 00:00:00

Frau in der Westerwaldstraße angegriffen

Kurz vor Mitternacht wurde in der Westerwaldstraße im Falkenhagener Feld eine Frau von einem unbekannten Mann lgbtiq-feindlich beleidigt, geschlagen und getreten.

Quelle: 
ReachOut
Datum: 
2019-02-15 00:00:00

Autoverkäufer wegen etnischer Herkunft Betrug unterstellt

Zwei Männer wollten auf eine Verkaufsanzeige hin den Wagen eines Mannes besichtigen. Als sie den Mann sahen, kam es zur Äußerung: "Sie sind ja gar nicht deutsch!", was offenbar auf Grund des Namens erwartet worden war. Im Verlauf des Gesprächs wurde ihm Betrug unterstellt, woraufhin der Wagenbesitzer das Gespräch abbrach.

Quelle: 
Register Reinickendorf
Datum: 
2019-02-07 00:00:00

Beleidigende Sprüherei in der Adamstraße

Erneut wurde an eine Hauswand in der Adamstraße eine Beleidigung gesprüht, die sich gegen die Antifa richtete.

Quelle: 
Bürger_innen-Meldung
Datum: 
2019-01-23 00:00:00

Rechter Aufkleber in der Wilhelmstadt

Ein "Merkel muss weg" Aufkleber wurde in der in der Pichelsdorfer Straße gesichtet und entfernt.

Quelle: 
Bürger_innen-Meldung
Datum: 
2019-01-14 00:00:00

Auswertung der Chronik 2018 für Spandau

Hier finden Sie eine Auswertung der für den Bezirk Spandau erfassten Vorfälle. Hierbei werden Art und Motiv der Vorfälle für 2018 dargestellt, ebenso wird der Vorfallsort (Ortsteil von Spandau) mit den meisten Vorfällen analysiert. Zudem werden die Ergebnisse für 2018 mit denen vom Vorjahr 2017 bzw. den Vorjahren seit Bestehen der Registerstelle verglichen.

Reichskriegsflagge in der Wilhelmstadt

Gegenüber dem Omnibushof Spandau war am Balkon eines Hauses eine Reichskriegsflagge angebracht. Am nächsten Tag war sie verschwunden.

Quelle: 
Bürger*innen-Meldung
Datum: 
2018-07-30 00:00:00

(Nicht veröffentlichter) Rassistischer Angriff

In Spandau hat ein rassistisch motivierter Angriff stattgefunden. Auf Wunsch der Betroffenen werden keine weiteren Informationen veröffentlicht. Deshalb entspricht das hier angegebene Datum nicht dem tatsächlichen Datum des Angriffs.

Quelle: 
ReachOut
Datum: 
2018-06-21 00:00:00

Beleidigung gegen politischen Gegner

An eine Hauswand in der Straßburger Straße wurde "Fuck Antifa" gesprüht.

Quelle: 
Bürger_innen-Meldung
Datum: 
2018-02-23 00:00:00

Flyeraktion von "Der III. Weg" im Rathaus Spandau

Während einer Veranstaltung zu 100 Jahre Frauenwahlrecht der Gleichstellungsbeauftragten Spandau warfen Mitglieder der neonazistischen Organisation "Der III. Weg" Flyer von der Empore ins Foyer des Rathauses. Sie wurden nicht bemerkt, dokumentierten aber ihre Aktion im Internet.

Quelle: 
Register Lichtenberg
Datum: 
2018-11-30 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Spandau