Marzahn-Hellersdorf

Demokratiebericht Marzahn-Hellersdorf für das Jahr 2018 erschienen

Einen Tag nach der Europa- bzw. den Kommunalwahlen in verschiedenen Bundesländern und den damit einhergehenden hohen Wahlergebnissen für die extreme Rechte in den verschiedenen europäischen Ländern, sowie in Ostdeutschland als auch hier im Bezirk, erscheint der Demokratiebericht für Marzahn-Hellersdorf für das Jahr 2018.

Neonazistische Aufkleber in Kaulsdorf

Drei Aufkleber der neonazistischen Kleinstpartei "Der III. Weg" wurden an einer Laterne in der Luzinstraße in Kaulsdorf entdeckt. Zwei der Sticker richteten sich gegen die Antifa, einer gegen asylsuchende Menschen. Der "III. Weg" tritt zurzeit verstärkt durch Propgaganda-Aktivitäten in Marzahn-Hellersdorf und einigen anderen Bezirken in Erscheinung.

Quelle: 
Augenzeug*in
Datum: 
2022-01-04 00:00:00

Hakenkreuz in Hellersdorf

Im Bereich einer Unterführung in einer Grünanlage in der Cecilienstraße (Hellersdorf-Nord) wurde ein Hakenkreuz entdeckt. Der Vorfall wurde den Behörden gemeldet.

Quelle: 
Augenzeug*in
Datum: 
2022-01-04 00:00:00

Neonazi-Aufkleber vor Supermarkt

Im Umfeld eines Supermarktes in der Poelchaustraße wurden zum wiederholten Mal mehrere extrem rechte Aufkleber entdeckt. Auf den Aufklebern wird u.a. der Nationalsozialismus verherrlicht.

Quelle: 
Augenzeug*in / Register Marzahn-Hellersdorf
Datum: 
2021-12-21 00:00:00

Extrem rechte Aufkleber an Bushaltestelle

An der Bushaltestelle Heliosstraße wurden mehrere Aufkleber der neonazistischen Kleinstpartei "Der III. Weg" entdeckt.

Quelle: 
Augenzeug*in / Register Marzahn-Hellersdorf
Datum: 
2021-11-28 00:00:00

Extrem rechte Aufkleber in der Luzinstraße

In der Luzinstraße wurden mehrere Aufkleber der Neonazipartei "Der III. Weg" entdeckt.

Quelle: 
Augenzeug*in / Register Marzahn-Hellersdorf
Datum: 
2021-11-29 00:00:00

Aufkleber von neonazistischer Kleinstpartei

In der Raoul-Wallenberg-Straße wurden mehrere Aufkleber der Neonazipartei "Der III. Weg" entdeckt.

Quelle: 
Augenzeug*in / Register Marzahn-Hellersdorf
Datum: 
2021-11-30 00:00:00

"Streife" vom III. Weg in Hellersdorf

Mehrere Anhänger der neonazistischen Kleinstpartei "Der III. Weg" führten eine "nationale Streife" am U-Bahnhof Cottbuser Platz durch. Dabei trugen sie einheitliche Kleidung mit Parteiaufschrift und verteilten Flugblätter.

Quelle: 
Register Marzahn-Hellersdorf
Datum: 
2021-08-06 00:00:00

Verschwörungsideolgische Demonstration in Mitte

Am Nachmittag zog eine verschwörungsideologische Demonstration aus dem Spektrum der "Freedom Parade" mit ca. 100 Teilnehmenden durch Marzahn. In musikalischen Beiträgen wurden erneut antisemitische Verschwörungsmythen bedient, indem darin von einem geheimen "Plan" sowie die Steuerung der Pandemie durch vermeintlich (jüdische) Eliten gesprochen wurde.

Quelle: 
Register Marzahn-Hellersdorf
Datum: 
2021-03-14 00:00:00

Erneut antisemitische Bezüge bei verschwörungsideologischem Autokorso

Am Abend ist ein verschwörungsideologischer Autokorso durch Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg gefahren. Ein Redner verwies dabei auf den antisemitischen Verschwörungsmythos des sogenannten „Great Reset“. Der Mythos vom „Great Reset“ behauptet ein weltweites, planvolles und bösartiges Vorgehen jüdischer „Eliten“.

Quelle: 
Register Marzahn-Hellersdorf
Datum: 
2021-03-19 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Marzahn-Hellersdorf