Lichtenberg

Runen und Hakenkreuze in Friedrichsfelde

Am U-Bhf. Friedrichsfelde wurden auf eine Steinkante mehrere Odal-Runen mit Edding gemalt. Sie sind von Neonazis oft benutzte Symbole. In der Metastraße wurden vier Hakenkreuze gefunden.

Quelle: 
Koordinierungsstelle Marzahn-Hellersdorf
Datum: 
2021-08-11 00:00:00

Homofeindlicher Schriftzug in Alt-Hohenschönhausen

In der Mittelstraße Ecke Sandinostraße wurde die Parole "Homos jagen" gesprüht. In der Sandinostraße wurden weitere Schriftzüge der Neonazi-Sprühercrew AHM gefunden.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-08-11 00:00:00

NPD-Aufkleber in Lichtenberg-Nord

Am Roederplatz wurde ein Aufkleber der NPD mit der Aufschrift "D-Mark statt Euro-Pleite" gefunden und entfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-08-11 00:00:00

"Identitären"-Aufkleber in Lichtenberg-Nord

In der Frankfurter Allee Höhe Buchberger Straße wurden vier Aufkleber der "Identitären" mit der Aufschrift "Wehr dich! Es ist dein Land!" gefunden und entfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-08-10 00:00:00

Bedrohung gegen Grünen-Wahlhelferin in Lichtenberg-Nord

Eine Wahlkämpferin der Grünen wurde gegen 9 Uhr bedroht. Sie wurde aufgefordert sich zu entfernen. Da sie alleine war, entzog sie sich der Situation und brach ihre Wahlkampf-Aktivität ab.

Quelle: 
Grüne Lichtenberg
Datum: 
2021-08-10 00:00:00

Rassistischer Angriff in Neu-Hohenschönhausen

Ein Mann wurde am 9. August gegen 23.30 Uhr in der Vincent-van-Gogh-Straße aus rassistischer Motivation angegriffen. Er war mit seinem Rad unterwegs als er an zwei Männern vorbeifuhr. Dabei beleidigte ihn einer der Männer rassistisch und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Der Begleiter versuchte, die beiden zu trennen. Als die Schwester des Angegriffenen dazukam und sagte, dass sie die Polizei gerufen habe, flohen der Angreifer und sein Begleiter.

Quelle: 
Polizei Berlin
Datum: 
2021-08-09 00:00:00

Anti-muslimische Flyer in Neu-Hohenschönhausen

Ein extrem rechter Funktionär verteilte in der Zingster Straße in Neu-Hohenschönhausen Flyer gegen den EU-Beitritt der Türkei in Briefkästen.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-08-08 00:00:00

Neonazi-Pöbelei bei Mahnwache gegen transfeindliche Gewalt

Ein NPDler lief an der Mahnwache gegen Transfeindlichkeit in der Herzbergstraße vorbei. Er rief "Halt die Klappe" in Richtung des Lichtenberger Bürgermeisters, der gerade eine Rede hielt. Anschließend versuchte er in die Kundgebung zu gelangen, um Aufnahmen der Teilnehmer*innen zu machen. Er wurde schließlich von der Polizei aufgefordert den Platz zu verlassen.

Quelle: 
Licht-Blicke
Datum: 
2021-08-08 00:00:00

Angriff auf Wahlhelfer in Lichtenberg-Mitte

Ein Wahlhelfer der Grünen wurde am Abend von zwei Personen angegriffen. Er hatte zerstörte Grünen-Plakate bemerkt und die zwei Männer, die neben den Plakaten standen, angesprochen. Die versetzten ihm unvermittelt Schläge ins Gesicht, durch die er an der Lippe verletzt wurde.

Quelle: 
Grüne Lichtenberg
Datum: 
2021-08-07 00:00:00

Hakenkreuze in Lichtenberg-Mitte

In der Einbecker Straße wurde auf einem Mülleimer ein mit Edding gemaltes Hakenkreuz gefunden.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-08-06 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Lichtenberg