Lichtenberg

Beschmierung von Großplakat in Friedrichsfelde

Auf einem Großplakat der CDU am U-Bhf. Friedrichsfelde wurde das Wort "Volksverräter" hinterlassen.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-08-18 00:00:00

"Combat 18"-Schriftzug in der Frankfurter Allee

In der U-Bahnstation Magdalenenstraße ist zweimal "Combat 18" an die Wand geschmiert worden. Es wurde entfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-08-18 00:00:00

Neonazi-Schriftzüge in Alt-Hohenschönhausen

In der Oberseestraße wurde auf den Mülleimer der Haltestelle der M5 "AHM" in schwarzer Schrift gesprüht. Diese Tags wurden weitere viermal in der Große-Leege-Straße zwischen Bahnhofstraße und Gärtnerstraße auf Stromkästen und einem Wahlplakat der SPD gemeldet. AHM steht für "Antifa Hunter Miliz".

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-08-18 00:00:00

LGBTIQ*-feindliche Aufkleber in Lichtenberg-Nord

In der Normannenstraße wurde ein Sticker mit der Aufschrift "Gegen LGBT" gemeldet und entfernt. In der Nähe, in der Ruschestraße, hing ein weiterer Sticker mit der Aufschrift "Heimat Freiheit Tradition" in den Farben der verbotenen Reichskriegsflagge.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-08-18 00:00:00

Angriff auf Wahlhelferin in Lichtenberg Nord

Eine Wahlkämpferin der Grünen wurde gegen 18:30 Uhr am Ring-Center in der Frankfurter Allee von hinten so gestoßen, dass sie blaue Flecke an den Beinen davontrug.

Quelle: 
Grüne Lichtenberg
Datum: 
2021-08-18 00:00:00

Bedrohung gegen Netzwerkstelle auf Twitter

Die Fach- und Netzwerkstelle Licht-Blicke ist zusammen mit der Linksfraktion im Bundestag über Twitter bedroht und beleidigt worden. In zwei Posts stehen einmal das beleidigende Worte "Bastards" und die Person schreibt, beide vor Gericht bringen und danach umbringen zu wollen.

Quelle: 
Licht-Blicke
Datum: 
2021-08-18 00:00:00

Neonazi-Schriftzüge in Alt-Hohenschönhausen

In der Konrad-Wolf-Straße und ihren Nebenstraße wurden mehrere dutzend Schriftzüge der Neonazi-Sprühercrew "Antifa Hunter Miliz" (AHM) bzw. "Fasho" gefunden und entfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-08-17 00:00:00

Antimuslimische Propaganda in Neu-Hohenschönhausen

Ein extrem rechter Funktionär verteilte am Prerower Platz in Neu-Hohenschönhausen Flyer gegen den EU-Beitritt der Türkei in Briefkästen.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-08-15 00:00:00

Rassistischer Angriff in Lichtenberg-Nord

Ein Mann wurde in der Gotlindestraße von einem äußerlich als Neonazi erkennbaren Mann unvermittelt in die Seite geschlagen. Der Mann entfernte sich anschließend.

Quelle: 
Die Linke
Datum: 
2021-08-14 00:00:00

Beschmierung von Großplakat in Rummelsburg

Ein Großplakat der CDU in der Zachertstraße Ecke Rummelsburger Straße wurde mit der Parole "Volksverräter" besprüht. Mehrere Plakate der MLPD im Umfeld wurden mit der selben Farbe besprüht.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-08-12 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Lichtenberg