Neukölln

Antisemitismus bei Demonstration

Auf einer Demonstration werden im BDS-Block anti-israelische Schilder entdeckt. Zudem wird dort ein antisemitisches Lied abgespielt.

Datum: 
2019-10-12 00:00:00

Antisemitische Äußerungen bei Veranstaltung

Im Rahmen der Veranstaltung "Neukölln und die Clan-Debatte" kommt es in einem Redebeitrag zu antisemitischen Äußerungen.

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2019-10-01 00:00:00

Antisemitismus bei Veranstaltung am Hermannplatz

Bei einer Kundgebung auf dem Hermannplatz für die Gefangenen in israelischen Gefängnissen ist auf Schildern auch mehrmals das Symbol der PFLP zu sehen.
Außerdem werden auch Lieder mit antisemitischen Textzeilen gespielt.

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2019-08-31 00:00:00

Antisemitische Aufkleber in Nordneukölln

In der Pannierstr. werden an zwei Orten antisemitische Aufkleber entdeckt.

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2019-04-22 00:00:00

Antisemitische Schilder bei Veranstaltung

Bei einer Kundgebung auf dem Hermannplatz beteiligt sich ein Mann mit antisemitischen Schildern.

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2019-04-13 00:00:00

Antisemitismus bei Veranstaltung am Hermannplatz

Am Hermannplatz findet die Kundgebung "Tag des Bodens" statt. Dabei wird ein Transparent gezeigt, worauf eine Landkarte ohne Israel zu sehen ist. Gesprochen wird unter anderem vom Apartheidsstaat Israel.

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2019-03-30 00:00:00

Antisemitismus bei Veranstaltung am Hermannplatz

Bei einer Kundgebung für palästinensische Gefangene auf dem Hermannplatz werden Transparente mit einer Landkarte ohne Israel entdeckt. Gesprochen wird außerdem von "zionistischen Konzentrationslagern". Außerdem werden "Zionisten sind Faschisten" Parolen gerufen.

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2019-03-16 00:00:00

Antisemitische Äußerungen bei Veranstaltung

Eine israelfeindliche Veranstaltung im Anschluss zur Liebknecht-Luxemburg-Demonstration wird von der Rednerin mit der Aussage "Free Palestine - From the river to the sea" beendet. Es werden Flyer mit dem emblem der PFLP ausgelegt.

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2020-01-13 00:00:00

Antisemitische Beleidigung in U-Bahn-Station

Am U-Bahnhof Rathaus Neukölln feindet ein berauscht wirkender Mann einen anderen Mann, den er für einen Juden hielt, antisemitisch an.
"Hey, woher bist du?" Daraufhin der Betroffene: "Ich wohn' in Berlin." Der Mann lässt nicht ab und besteht darauf, dass der andere Jude ist.
Der Betroffene schweigt ein paar Sekunden und sagt dann: "Nee, bin ich nicht." Der Mann weiter: "Doch, du bist Jude. Und das Schlimme daran ist, ich darf dich noch nicht mal schlagen."
Andere Fahrgäste reagieren nicht.

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2019-11-01 00:00:00

Antisemitische Schmiererei bei Boddinstraße

In der U-Bahnstation Boddinstraße wird eine Schmiererei entdeckt, die "No Judes -Palestina Zona" lautet.

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2019-08-19 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Neukölln