Neukölln

Antiziganistische Äußerung bei Rathaus Neukölln

Ein Mitarbeiter von Amaro Foro wollte eine Flagge des Vereins abholen, die am Rathaus Neuköllln gehisst wurde. Einer der Pförtner sprach dabei von der "Z.-Fahne" und vollführte einen Soldatengruß mit dem Zusatz selbst Z. zu sein.

Quelle: 
DOSTA, Register Neukölln
Datum: 
2020-04-16 00:00:00

Neonazis entfernen Namensschilder von Briefkästen

Bei einer Verteilaktion im Schillerkiez und Reuterkiez entfernen Mitglieder einer Neonazi-Kleinstpartei Namensschilder von Briefkästen, wohl auch als Einschüchterung von linken und engagierten Leuten im Viertel.

Quelle: 
Register Neukölln
Datum: 
2021-02-02 00:00:00

Großflächige Propaganda von Neonazi-Kleinstpartei

Im Schillerkiez und im Reuterkiez verteilte eine extrem rechte Kleinstpartei unzählige Flyer. Sie klingelten und gaben sich als Paketdienste aus, um in die Häuser zu gelangen und verteilten die Flyer an Briefkästen. Vereinzelt wurden auch Aufkleber angebracht bzw. linke und antirassistische Aufkleber entfernt.
Inhaltlich richteten sich die Flyer vor allem gegen angeblichen Linksterrorismus in Neukölln.

Quelle: 
Register Neukölln
Datum: 
2021-02-02 00:00:00

Extrem rechte Aufkleber in Gropiusstadt

Am Horst-Caspar-Steig wurden Sticker einer extrem rechten Kleinstpartei entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Register Neukölln
Datum: 
2021-01-30 00:00:00

Neonazi-Graffiti in Nordneukölln

An der Grenze zu Treptow-Köpenick, in der Harzer Str. sowie in der Treptower Str. wurden mehrere Graffiti-Tags mit dem Kürzel AHM ("Antifa-Hunter-Miliz") sowie dem Kürzel Fasho entdeckt.

Quelle: 
Register Neukölln
Datum: 
2021-02-01 00:00:00

Hakenkreuz an Schulwand

Am Tag des Gedenkens entdeckte eine Person ein mit schwarzem Stift geschmiertes Hakenkreuz an der Außenwand der Evangelischen Schule in Neukölln.

Quelle: 
Register Neukölln
Datum: 
2021-01-27 00:00:00

NS-Verharmlosende Schmiererei in Nordneukölln

An einer Wand am Kiehlufer in Nordneukölln wurde eine NS-verharmlosende Schmiererei entdeckt und übermalt.

Quelle: 
Register Neukölln
Datum: 
2021-01-23 00:00:00

Mit Messer in U7 bedroht

Am 21.11. beleidigte ein Mann in der U7 zuerst eine Gruppe von Jugendlichen, die sich auf türkisch miteinander unterhielten, auf rassistische Art und Weise. Als eine Mitfahrerin ihn daraufhin konfrontierte zückte er ein Messer und bedrohte bzw. beleidigte auch sie, inklusive NS-verherrlichenden Aussagen.

Quelle: 
Register Neukölln
Datum: 
2020-11-21 00:00:00

Extrem rechte Aufkleber in Rudow

Insgesamt neun Aufkleber wurden in Rudow zwischen Alt-Rudow und Lipschitzallee entdeckt und entfernt.

Quelle: 
hassvernichtet
Datum: 
2021-01-30 00:00:00

Extrem rechte Aufkleber in Britz

Insgesamt 15 extrem rechte Aufkleber wurden in Britz nahe der Hufeisensiedlung entdeckt und entfernt.

Quelle: 
hassvernichtet
Datum: 
2021-01-02 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Neukölln