Friedrichshain-Kreuzberg

Register Friedrichshain-Kreuzberg

Rechte Sticker in Friedrichshain

Aufkleber gegen den politischen Gegner von einem extrem rechten Onlinehandel in Halle wurden am Helsingforcer Platz (Revaler / Marchlewskistr.) entfernt und ein verschwörungsideologischer Aufkleber eines rechten Magazins wurde in der Warschauer Straße entfernt.

Quelle: 
Bürger*innenmeldung
Datum: 
2020-08-26 00:00:00

LGBTIQ*-feindliche Schmiererei an der U1

An der Ersatzhaltestelle der U1 Schlesisches Tor (Richtung Warschauer) wurde eine LGBTIQ*-feindliche Schmiererei entdeckt, die sich gegen die Polizei richtete.

Quelle: 
Bürger*innenmeldung
Datum: 
2020-08-22 00:00:00

Aufruf zu rechtsoffener Demo an der Dolziger Straße

An der Ecke Dolziger / Voigstraße wurde ein selbstgemachtes A4-Plakat entfernt, das zur aktuellen rechtsoffenen Demo am Brandenburger Tor aufrief. Das Plakat hatte kein Impressum, aber den "Querdenken"-Schriftzug.
An der Demo beteiligten sich u. a. der "Querdenken"-Sprecher / Reichsbürger, der Anmelder des "Querdenken"-Camp, ein rechter Youtuber und ein AfD-Medienaktivist.

Quelle: 
Bürger_Innen-Meldung
Datum: 
2020-09-03 00:00:00

Antiziganistisches Gespräch während verschwörungsideologischem Autokorso Höhe Kottbusser Tor

Auch der selbsternannte "Captain Future" beteiligt sich mit weiteren Personen an einem rechtsoffenem, verschwörungsideologischem Autocorso durch Berlin. Ein längerer Beitrag wird auf Youtube gestellt. Zirka zur Hälfte des Beitrags fährt das Auto, aus dem gefilmt wird, am Kottbusser Tor vorbei. Die Insassen führten eine Unterhaltung, in der sie es als lächerlich empfanden, daß antiziganistische Schimpfwörter in der Deutschen Sprache nicht mehr verwendet werden sollen.

Quelle: 
Youtube
Datum: 
2020-08-22 00:00:00

Sachbeschädigung gegen Wohnungslose am Landwehrkanal

Wie RBB 24 in einem Beitrag zeigte, wurde eine Sachbeschädigung zu Lasten Wohnungsloser am Landwehrkanal ausgeübt. Von einer Person wurde ein Zelt zerrissen und eine Matratze in Brand gesteckt. Das Feuer konnte gelöscht werden.

Quelle: 
RBB24-Reportage
Datum: 
2020-09-16 00:00:00

Rassistische Schmiererei in der Wiener Straße

In der Wiener Straße (zwischen Liegnitzer und Glogauer Straße) wurde eine rassistische Schmiererei bemerkt. Unter einem Fenster war der Schriftzug "Drogen Dealer verbrennen" gesprüht. Das Wort verbrennen wurde bereits übersprüht.

Quelle: 
Bürger_Innen-Meldung
Datum: 
2020-09-14 00:00:00

Hakenkreuz in der Frankfurter Allee

In der Frankfurter Allee, Höhe Hausnummer 78, wurde an einem Sperrmüll-Schrank ein mit dünnem Filzstift gezeichnetes Hakenkreuzi entdeckt. Es war bereits mit Sprühlack größtenteils übermalt worden.

Quelle: 
Bürger_Innen-Meldung
Datum: 
2020-09-13 00:00:00

Auslieferungsfahrzeug mit rechtem Graffiti in der Sonntagsstraße

In der Sonntagstraße wirkte auf Passant*innen ein Pizza-Auslieferungsfahrzeug bedrohlich, da sich daran ein Graffiti einer rechten Hooligan-Gruppe befand.

Quelle: 
Bürger_Innen-Meldung
Datum: 
2020-09-09 00:00:00

Musikerwerbung mit Runen im Boxikiez

Wiederholt wurden Aufkleber eines Techno-Musikers auf der die Siegrune abgebildet ist, im Boxikiez entfernt. Die Aufkleber wurden in der Sonntagstraße entdeckt.

Quelle: 
Bürger_Innen-Meldung
Datum: 
2020-09-09 00:00:00

Hakenkreuz am Kottbusser Tor

Ein am Kottbusser Tor / Kottbusser Damm angebrachtes Hakenkreuz wurde überstickert.

Quelle: 
via Twitter
Datum: 
2020-09-08 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Friedrichshain-Kreuzberg