Charlottenburg-Wilmersdorf

Anti-muslimisch rassistische Diskriminierung auf der Arbeit

Am 20. Februar 2020 äußerte sich ein Chef anti-muslimisch rassistisch gegenüber einer Angestellten.

Quelle: 
Inssan e.V.
Datum: 
2020-02-20 00:00:00

Anti-muslimisch rassistische Beleidigung in Charlottenburg

Am 04. Februar 2020 wurde eine Frau, welche Kopftuch trägt, am Kurfürstendamm in Charlottenburg von zwei älteren Männern mit einer bedrohlichen antimuslimisch rassistischen Aussage beleidigt.

Quelle: 
Inssan e.V.
Datum: 
2020-02-04 00:00:00

Anti-muslimisch rassistische Diskriminierung auf der Arbeit

Am 22. Februar 2020 wurde eine Person von ihrem Chef anti-muslimisch rassistisch markiert und verbal bedrängt.

Quelle: 
Inssan e.V.
Datum: 
2020-02-22 00:00:00

Anti-muslimisch rassistischer Vorfall in Charlottenburg-Wilmersdorf

Am 04. Mai 2020 wurde eine Mutter in der Schule von einer anderen Mutter anti-muslimisch rassistisch markiert und daraufhin verbal bedrängt.

Quelle: 
Inssan e.V.
Datum: 
2020-05-04 00:00:00

Anti-muslimisch rassistische Diskriminierung an Charlottenburger Schule

Eine Schülerin wird in einer Schule in Charlottenburg über einen Zeitraum von über einem Jahr wiederholt aus anti-muslimisch rassistischer Motivation durch mehrere Lehrer*innen strukturell benachteiligt und teilweise rassistisch beleidigt.

Quelle: 
Inssan e.V.
Datum: 
2020-10-07 00:00:00

Anti-muslimisch rassistische Beleidung in Charlottenburg-Wilmersdorf

Am 24. November 2020 wurde eine Person am Telefon von einer Sachbearbeiterin einer Behörde aufgrund von anti-muslimischen Ressentiments als "kriminell" bezeichnet.

Quelle: 
Inssan e.V.
Datum: 
2020-11-24 00:00:00

Rassistisch motivierter Angriff in Halensee

In der Nedlitzerstraße in Halensee wurde eine Person erneut aus rassitischem Motivation angegriffen. Ein Mann trat der betroffenen Person in die Kniekehle und sagte "hol die Polizei und ich hole die Zeugen irgendwann musst Du es doch lernen". Der Vorfall ordnet sich in eine Reihe rassistischer Beleidigungen und Angriffe gegen die betroffene Person in ihrer Wohngegend in den vergangenen Jahren ein.

Quelle: 
Register CW
Datum: 
2021-01-12 00:00:00

Hakenkreuz-Ritzerei in Charlottenburg

Im August wurde im Studierendenwohnheim in der Fraunhoferstraße in Charlottenburg ein Hakenkreuz entdeckt, das in den Fahrstuhl geritzt wurde. Das genaue Datum ist nicht bekannt.

Quelle: 
Register CW
Datum: 
2020-08-31 00:00:00

Verschwörungsideologischer Infostand in Charlottenburg

An der Ecke Wilmersdorfer Str./ Goethestr. in Charlottenburg fand ein Infostand des „Nachbarschaftsdialoges Charlottenburg“ statt. In den verteilten Zeitschriften wurden u.a. NS-verharmlosende und verschwörungsideologische Aussagen gemacht.

Quelle: 
Register CW
Datum: 
2021-02-04 00:00:00

Verschwörungsideologischer Infostand in Charlottenburg

An der Ecke Wilmersdorfer Str./ Goethestr. in Charlottenburg fand ein Infostand des „Nachbarschaftsdialoges Charlottenburg“ statt. In den verteilten Zeitschriften wurden u.a. NS-verharmlosende und verschwörungsideologische Aussagen gemacht.

Quelle: 
Register CW
Datum: 
2021-02-18 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Charlottenburg-Wilmersdorf